Werbeanzeigen

Sicherheitspartnerschaft zwischen der Stadt Cottbus und der Polizei wird weitergeführt

Zur Gewährleistung der Sicherheit und Ordnung in der Stadt
Cottbus/Chóśebuz hat sich die enge Zusammenarbeit zwischen der
städtischen Verwaltung und der Revier- und Bereitschaftspolizei bewährt.
Diese Sicherheitspartnerschaft soll auch zukünftig fortgesetzt werden. Neben
der Polizei gehören zu diesem Netzwerk insbesondere das Ordnungsamt mit
dem städtischen Vollzugsdienst, die Fachbereiche Soziales und Jugend
sowie die Ausländerbehörde. Je nach Problemlage werden weitere
Netzwerkpartner hinzu gezogen wie Streetwork, Sportvereine, Schulen, der
Seniorenbeirat, Vermieter und andere Initiativen.

Seit Jahresbeginn 2018 wurde ein gemeinsames Maßnahmenpaket initiiert
und durchgeführt. Dazu gehört u. a.:

 die deutliche Verstärkung der Präsenz von Polizei und städtischem
Vollzugsdienst durch regelmäßige Fußstreifen in der Innenstadt,

 Präsenzkontrollen in gemeinsamer Absprache mit Cottbusverkehr in den
öffentlichen Verkehrsmitteln,

 deutlich wahrnehmbare Präsenz von Polizei und Ordnungsamt bei
Großveranstaltungen der Stadt Cottbus wie dem Karnevalsumzug, dem
Stadtfest und auf dem Weihnachtsmarkt,

 konsequente Ahndung festgestellter Verstöße mit Bußgeldern,

 Installierung und Durchsetzung eines Alkoholverbotes im Stadtzentrum im
Zeitraum vom 17. April bis 31. Oktober 2018

 Videoüberwachung auf dem Stadthallenvorplatz.

So wurden im Zeitraum vom 18.01. bis 30.11.2018 an insgesamt 225
Einsatztagen über 1.100 Kontrollstunden durch die Polizei und dem
Ordnungsamt durchgeführt. Gegen das Alkoholverbot von April bis Oktober
dieses Jahres wurden 118 Verstöße festgestellt. Außerdem wurden im Zuge
dessen 98 Platzverweise erteilt sowie 11 Zwangsgelder in unterschiedlichen
Höhen wegen des wiederholten Verstoßens gegen das Alkoholverbot
ausgesprochen.
Die durchgeführten Maßnahmen haben zu einer spürbaren Verbesserung des
Sicherheitsgefühls in der Stadt Cottbus beigetragen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: