Werbeanzeigen

Sicherheitsmitarbeiter angegriffen

Berlin – Treptow-Köpenick (ots) – Montagabend schlug ein 37-Jähriger am S-Bahnhof Schöneweide um sich und verletzte dabei zwei Personen.

Gegen 21:45 Uhr bemerkten Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn AG einen auf dem Bahnsteig liegenden Mann. Als sie ihn auf eine Bank setzen wollten, schlug der 37-jährige Deutsche plötzlich um sich und traf dabei einen der Sicherheitskräfte im Gesicht. Ein unbeteiligter Reisender wurde ebenfalls im Gesicht getroffen. Alarmierte Bundespolizisten nahmen den sich weiterhin aggressiv verhaltenden Mann kurz darauf in Gewahrsam. Dieser versuchte sich anschließend auf der Dienststelle selbst zu verletzen und wurde einem Arzt vorgestellt.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung gegen den alkoholisierten 37-Jährigen ein. Auf ärztliche Entscheidung wurde der Mann anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: