Werbeanzeigen

Senioren schwer verletzt

Bei Unfällen in den gestrigen Nachmittags- und Abendstunden in Zehlendorf und Köpenick sind zwei Senioren schwer verletzt worden. Die Verkehrsermittlungsdienste der Polizeidirektionen 4 und 6 übernahmen die jeweiligen Unfallbearbeitungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 79-Jähriger gegen 16.50 Uhr mit seinem Fahrrad den Quermatenweg in Richtung Onkel-Tom-Straße, verriss offenbar kurz vor dem Ithweg den Lenker des Rads und stürzte in der Folge. Er erlitt schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Gegen 18.40 Uhr war Ermittlungen zufolge ein 57-Jähriger mit seiner Kawasaki in der Salvador-Allende-Straße in Richtung Wendenschloßstraße unterwegs und stieß kurz hinter der Azaleenstraße mit einem 78 Jahre alten Radfahrer zusammen, der vom Gehweg aus auf die Fahrbahn gefahren war, um diese offenbar zu überqueren. Mit Kopf- und Armverletzungen brachten Rettungssanitäter anschließend den Senior zur stationären Behandlung in eine Klinik. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Salvador-Allende-Straße zwischen Wendenschloß- und Azaleenstraße bis etwa 19.20 Uhr gesperrt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: