Semesterbeginn an der Kreisvolkshochschule

Seit Anfang August 2016 erschien in hellem Design das neue Programmheft der Kreisvolkshochschule des Landkreises Spree-Neiße. Die hauptamtlichen Mitarbeiter in den drei Regionalstellen Forst, Guben und Spremberg haben für das Herbstsemester knapp dreihundert Kurse und Veranstaltungen geplant. Die Angebotsvielfalt der Programmbereiche Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Arbeit und Beruf sowie Grundbildung wird in den Städten und Gemeinden des Landkreises Spree-Neiße umgesetzt.

Im inhaltlich vielfältigsten Programmbereich finden Sie neben Schulungen in Erziehungsfragen wie ´Eine Reise durch die Bildungsbereiche im Kindergarten´, auch Steuer-, Erbrechts- und Vorsorge-Themen. Neu ist das Angebot ´Politik transparent´ in Forst, evtl. als Ergänzung zu den abwechslungsreichen politisch orientierten Studienfahrten. Auch die beliebten Reisevorträge von Anni und Albrecht Fischer wurden um ´Eine Entdeckungstour durch China´ erweitert. In Kooperation mit der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße bieten wir erstmals ein entgeltfreies Seminar zum Thema Einbruchschutz an. Im Praxisseminar auf dem EM-Hof-Pinokkio in Bloischdorf geht es um Naturkreisläufe im Herbst.

Dem Thema der Nachhaltigkeit widmen wir uns erstmals auch im kulturellen Bereich. Sie haben die Möglichkeit alte Gegenstände im ´Shabby Chic´ aufzuarbeiten und völlig neu zu gestalten. Mit Blick auf das Jahresende und Weihnachten werden in den Regionalstellen vorweihnachtliche Kreativ-Kurse mit duftenden Ölen oder Badekugeln in Forst, Advents-Floristik in Guben und Spremberg sowie die Herstellung von kleinen textilen Geschenken in Guben angeboten.

Neu in der Gesundheitsbildung sind hochwertige Webinare, bei denen Sie live über das Internet an Vorträgen von Universitätsprofessoren zu den Themen Pflegeroboter, Telemedizin, Traditionelle Chinesische Medizin und Ayurveda teilnehmen können. Auch die bewährten Angebote wie Wirbelsäulengymnastik, Pilates, Autogenes Training und Yoga werden in allen Regionalstellen durchgeführt. Im Bereich der gesunden Ernährung gibt es wieder viel Neues zu erfahren – Teeverkostungen in Forst, Brot backen in Spremberg, die Welt der Superfoods in Guben sowie polnische, indische und vegane Kochabende in Spremberg.

Im Hinblick auf die Migrationsbewegungen wird die eigene Sprachgewandtheit immer mehr in den Vordergrund gestellt. Der umfangreichste Programmbereich bietet Ihnen die Möglichkeit in unterschiedlichen Niveaustufen Sprachfähigkeiten in Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch und Spanisch zu erwerben bzw. auszubauen. Auch die Integration Zugewanderter bildet weiterhin einen Schwerpunkt in der Bildungsarbeit, Deutsch als Fremdsprache ist fester Angebotsbestandteil in allen Regionalstellen.

Der souveräne Umgang mit dem Computer und den unterschiedlichsten Anwenderprogrammen wie Word, Excel und PowerPoint ist nicht mehr ausschließlich im beruflichen Umfeld erforderlich, die Kurse werden in allen Regionalstellen unter Windows 10 durchgeführt. Medienkompetenz umfasst auch die Handhabung von Smartphone und Tablet sowie die sichere Nutzung von Internet und sozialen Netzwerken. Bildbearbeitungs- und Kommunikationskurse gehören ebenfalls zum festen Angebot.

Im Bereich der Grundbildung stehen Alphabetisierung sowie die Durchführung der Lehrgänge zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen im Fokus des Bildungsauftrages.

Die neuen, weißen Programmhefte sind entgeltfrei in den Regionalstellen der Kreisvolkshochschule, Städte- und Gemeindeverwaltungen, Sparkassenfilialen und anderen Einrichtungen im Landkreis Spree-Neiße erhältlich.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie im Internet unter www.kreisvolkshochschule-spn.de. Einen Programmauszug der aktuellen Angebote gibt es regelmäßig im Bildungsfenster des Spree-Neiße-Kuriers.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen