#Seddin – Am frühen Abend schon zu viel Wodka zum Fahrrad fahren

#Seddin Abzweig Neuseddin – Tatzeit: 08.08.2018 um 17:20 Uhr – 

Kollegen des Polizeirevier Beelitz stellten auf der B2 in Seddin am Abzweig nach Neuseddin, einen Fahrradfahrer fest, dem es nicht wirklich gelingen wollte, aufzusteigen. Teilweise versuchte er zu fahren, kam doch nicht weit und stieg wieder ab. Die Kontrolle des Mannes ergab, dass er zu viel Alkohol zu sich genommen hatte. Der 20-jährige gab an, dass er zwei Flaschen Wodka getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,61 Promille. Das Rad des Mannes wurde gesichert, ihm in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.