Schwimmen, Rudern, Reiten und noch mehr: “ZDF Olympia live” am Sonntag mit vollem Programm

Zudem zweites Spiel des DFB-Teams gegen Südkorea

Der Auftakt war olympiareif, nun soll am Sonntag die Steigerung folgen: Das DFB-Team erreichte einen Tag vor der offiziellen Olympia-Eröffnungsfeier in einem intensiven Spiel ein 2:2 gegen Titelverteidiger Mexiko, und 4,26 Millionen Zuschauer (Marktanteil 20,7 Prozent) ließen sich das ab 22.00 Uhr live im ZDF nicht entgehen. Nun geht es für das Team von Trainer Horst Hrubesch am Sonntag, 7. August 2016, 21.00 Uhr, live im ZDF darum, im zweiten Gruppenspiel gegen Südkorea die Weichen fürs Weiterkommen zu stellen.

Doch “ZDF Olympia live” bietet am Sonntag von 13.00 Uhr bis5.30 Uhr am nächsten Tag noch viel mehr: die ganze Sportvielfalt mit spannenden Wettbewerben und Entscheidungen im Rudern, Fechten, Reiten, Schießen, Radsport, Schwimmen, Hockey, Gewichtheben, Judo, Bogenschießen und weiteren Sportarten.

ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz: “Nach dem vielversprechenden Auftakt der Fußballer verspricht unser nächster ‘ZDF Olympia live’-Tag am Sonntag gleich die ganze Faszination des Live-Erlebnisses Olympia: sportliche Vielfalt, viele Medaillenentscheidungen und spannende Partien in den Ballsportarten. Auch wir als Berichterstatter gehen hoch motiviert in die kommenden 16 Olympia-Tage. Doch bei aller Begeisterung über die sportlichen Leistungen werden wir auch die  Probleme rund um die Spiele im Blick behalten – von der Dopingproblematik bis zur Situation im Ausrichterland.”

Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne moderieren im Wechsel “ZDF Olympia live” aus dem Studio im Olympia-Park in Barra. Der Präsentationsort gibt durch das Panoramafenster den Blick frei auf die Schwimmhalle, in der ab 3.00 Uhr die Finalläufe in 100-Meter-Schmetterling Frauen, 100-Meter-Brust Männer, 400-Meter-Freistil Frauen und 4×100-Meter-Freistil Staffel Männer stattfinden. ZDF-Schwimm-Moderatorin Kristin Otto, ZDF-Schwimm-Experte Christian Keller und ZDF-Schwimm-Reporter Thomas Wark sind dann am Beckenrand im Berichterstattungseinsatz.

Ein anderer ZDF-Olympia-Experte ist am Sonntag ab 18.30 Uhr dabei, wenn Deutschlands Hockey-Frauen zum ersten Gruppenspiel gegen China antreten: Philip Crone ist als Ko-Kommentator an der Seite von ZDF-Reporter Béla Réthy. Und bereits zum Start von “ZDF Olympia live” begrüßen ab 13.30 Uhr Ruder-Moderator Yorck Polus und der neue ZDF-Ruder-Experte Kristof Wilke die ZDF-Zuschauer zu den ersten Läufen in dieser Disziplin. Denen folgt am Sonntagnachmittag ein volles Programm: mit den Florett-Fechtern, den Vielseitigkeits-Reitern, dem Zeitfahren der Radsportlerinnen und vielem mehr.

Das ZDF bietet an seinen acht Olympia-Wettkampftagen jeweils von zirka 13.00 Uhr bis 5.30 Uhr das volle Sporterlebnis – und dies im täglichen Wechsel mit der ARD. Zudem sendet “ZDF Olympia extra” jeweils von 9.05 bis 12.00 Uhr eine Zusammenfassung der sportlichen Höhepunkte aus der vorangegangenen Olympia-Nacht, präsentiert von Sven Voss. Rund um die Uhr ist Olympia online zu erleben – unter rio.zdf.de in bis zu sechs Livestreams und einem umfangreichen Video-Angebot.

Welche Wettbewerbe wann auf welchem Olympia-Livestream zu sehen sind, darüber informiert online die Seite Programminformation unter http://rio.zdf.de/live/

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.