Schwedt/Oder – Gegen Linienbus geprallt

Am 10.10.2018, gegen 12:30 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall gerufen. In der Berliner Straße war ein Ford gegen einen Linienbus geprallt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 83-jährige Fahrer des Wagens offensichtlich die Kontrolle über sein Auto verloren und war dann gegen eine Bordsteinkante gestoßen. Anschließend kollidierte der Ford mit dem verkehrsbedingt haltenden Linienbus. Sowohl der 83-Jährige als auch seine 81 Jahre alte Beifahrerin erlitten dabei Verletzungen. Sie wurden im nahe gelegenen Krankenhaus stationär aufgenommen. Die 32 Insassen des Linienbusses blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.  

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.