Schutz(B)engel auf Tour in Potsdam: Verkehrssicherheitstag im Oberstufenzentrum 2

Am Donnerstag, den 19. April kommen die Schutz(B)engel von „Lieber sicher. Lieber leben.“ nach Potsdam. Auf dem Verkehrssicherheitstag des Oberstufenzentrums 2 informieren sie die Jugendlichen und jungen Erwachsenen auch in diesem Jahr wieder über die Risiken und Gefahren im Straßenverkehr.

Termin:

Donnerstag, 19. April 2018 von 8.30 bis 13.30 Uhr

Oberstufenzentrum 2, Zum Jagenstein 26, 14478 Potsdam

Es sind vor allem jüngere Menschen, die oft unterschätzen, wie gefährlich es ist, schnell zu fahren oder unter Alkohol- oder Drogeneinfluss am Steuer zu sitzen.  Das sind immer noch die häufigsten Unfallursachen in dieser Altersgruppe. Die  Schutz(B)engel in ihrem auffällig blauen Outfit wollen deshalb mit den jungen Fahrerinnen und Fahrern darüber sprechen und machen dabei auf die Bedeutung von verantwortungsvollem Verhalten im Straßenverkehr aufmerksam.

Mit dem Rauschbrillenparcours der geflügelten Kampagnenbotschafterinnen und Botschaftern können sich die jungen Erwachsenen einen Eindruck von der Wahrnehmung verschaffen, die man im betrunkenen Zustand hat.  Schon eine Alkoholkonzentration von 0,8 bis 1,3 Promille im Blut hat erhebliche Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit. Zudem haben die die Schülerinnen und Schülern anhand eines Miniatur-Autobahnmodells die Möglichkeit zu zeigen, ob sie eine Rettungsgasse richtig darstellen können.

Wer zwischen 18 und 25 Jahren alt ist und auch Brandenburger Schutz(B)engel werden möchte, kann sich unter info@liebersicher.de bewerben.

Weitere Informationen über die Schutz(B)engel und die Kampagne gibt es auf der Website www.liebersicher.de.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.