Werbeanzeigen

Scheibe in S-Bahn zerstört

Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf (ots) – Bundespolizisten nahmen am Mittwoch einen Mann vorläufig fest, der zuvor erhebliche Sachbeschädigungen in einer S-Bahn begangenen hatte.

Zerstörter Windfang in S-Bahn

Donnerstag gegen 17:30 Uhr trat und schlug der 32-jährige Pole in einer S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Charlottenburg und Westkreuz so lange gegen einen Windfang, bis dieser vollständig zerstört war. Der wohnungslose Mann flüchtete zunächst, konnte jedoch kurz darauf durch alarmierte Bundespolizisten vorläufig festgenommen werden.

Die Bundespolizei leitete gegen den Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Die Beamten setzten den polizeibekannten Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: