Schafherde sorgt für Verkehrschaos

#Göttingen (ots) – Freitag, 07.09.2018, ab 11:37 Uhr bis etwa 12:45 Uhr Gemarkung Denkershausen, Stadt Northeim, A 7, zwischen Anschluss-Stellen Echte und Northeim Nord

GÖTTINGEN (mri) – Eine außer Kontrolle geratene Schafherde sorgte am Freitagvormittag für ein kurzfristiges Verkehrschaos auf der A 7. Einige ältere Lämmer der etwa 200 Tiere umfassenden Herde hatten sich weder von den zwei Hütehunden noch von zwei Schäfern von einem verbotenen Weg abbringen lassen und waren so auf die Autobahn gelangt, der Rest der Herde schloss sich unglücklicherweise den Jungtieren an.

Zunächst musste nur die Süpdfahrbahn gesperrt werden, für einen kurzen Zeitraum dann auch die Nordfahrbahn.

Mit Hilfe der Autobahnmeisterei der Via Niedersachsen, der zufällig anwesenden Autobahnmeisterei Göttingen und der Autobahnpolizei Göttingen konnten die Schäfer ihre selbstbewussten Tiere letztlich überzeugen, die Fahrbahn zu verlassen.

Zu Unfällen war es nicht gekommen, der Verkehr hatte sich zeitweise auf etwa 4 Kilometer gestaut.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.