Werbeanzeigen

Rund 1,2 Millionen Euro für Schulerweiterungsbau und medienfit-Programm in Großbeeren

Bildungsministerin Britta Ernst übergibt am heutigen Freitag der Gemeinde Großbeeren (Teltow-Fläming) drei Fördermittelschecks in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro für die Otfried-Preußler Schule Grund- und Oberschule.

Im Rahmen des Kommunalen Infrastrukturprogramms (KIP) im Bereich Bildung erhält die Gemeinde Großbeeren zum Fördergegenstand „Gemeinsamer Unterricht“ eine Zuwendung für die Otfried-Preußler Schule, eine „Schule für gemeinsames Lernen“. Um das Inklusionskonzept besser umsetzen zu können, soll die Schule einen zweigeschossigen Erweiterungsbau erhalten. Zudem soll der Neubau durch eine Aufzugsanlage barrierefrei erschlossen werden. Ebenfalls geplant sind neue Stellplatzflächen. Das Land fördert die Maßnahmen mit 1.074.150,00 Millionen Euro. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf 2.387.000,00 Millionen Euro.

Ein zweiter Antrag der Gemeinde betrifft Investitionsmaßnahmen zur Unterstützung des Modellvorhabens „medienfitJGrundschule“. Hier werden mit einer Förderung in Höhe von 49.456,40 Euro Investitionen zur Verbesserung der IT-Ausstattung im Primarbereich der Preußler-Schule unterstützt. Das Gesamtvolumen liegt bei 70.652,00 Euro. Der dritte Zuwendungsbescheid in Höhe von 31.921,40 Euro ist für investive Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Ausstattung im Rahmen des Programms „medienfit_sek I“ bestimmt.

Das Land Brandenburg gewährt im Rahmen des „Kommunalen Infrastrukturprogramms 2016 – 2019“ (KIP) des Ministeriums der Finanzen eine Förderung im Bildungsbereich. Insgesamt werden im Rahmen dieses Förderprogrammes 80 Millionen Euro für Investitionen in die brandenburgische Bildungsinfrastruktur zur Verfügung gestellt. Möglich ist die Förderung von Bau- und Ausstattungsinvestitionen an Schulen in öffentlicher Trägerschaft für zwei bildungspolitische Schwerpunkte:

·        Maßnahmen für den gemeinsamen Unterricht, insbesondere die Herstellung von Barrierefreiheit, sowie weitere Maßnahmen zur Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

·        Maßnahmen für die Zusammenfassung von einer Grund- mit einer Gesamtschule oder einer Oberschule zu Schulzentren: Ausbau-, Umbau-, Erweiterungs-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Innen- und Außenbereich der Schule.

Im Rahmen der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Investitionsmaßnahmen zur Unterstützung des Modellvorhabens „medienfit – Medienbildung und Medienentwicklungsplanung an Grundschulen im Land Brandenburg (2016–2018)“, können Zuwendungen gewährt werden für erforderliche Umbaumaßnahmen und Ausstattungsinvestitionen, die der Unterstützung der Medienbildung an Grundschulen dienen. Hierzu gehören insbesondere die Einrichtung einer (W-)LAN-Infrastruktur, die Anschaffung mobiler Endgeräte (Tablets, Notebooks) zur schulischen Nutzung durch die Schülerinnen und Schüler, interaktiver Tafeln, von Videoprojektoren sowie Film- und Fotokameras.

Weitere Informationen:

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: