“Rosamunde Pilcher: Wo dein Herz wohnt” im ZDF-“Herzkino”

Bei der Suche nach ihrer Vergangenheit kommen sich Lilli (Anna Herrmann) und Ian (Jens Atzorn) näher.
Copyright: ZDF/Jon Ailes

Kurz vor ihrer Hochzeit erbt Lilli Miller (Anna Herrmann) ein Cottage in Cornwall. Mithilfe des attraktiven Ian Taylor (Jens Atzorn) will sie dort das Rätsel um den mysteriösen Tod ihrer Mutter lösen. Das ZDF zeigt “Rosamunde Pilcher: Wo dein Herz wohnt” am Sonntag, 7. Oktober 2018, um20.15 Uhr im “Herzkino”. Neben Anna Herrmann und Jens Atzorn sind in weiteren Rollen Marita Marschall, Peter Kremer, Tobias van Dieken, Merle Collet und viele andere zu sehen. Regie führte Stefan Bühling. Das Drehbuch schrieben Martin Wilke und Jochen S. Franken nach Rosamunde Pilchers Kurzgeschichte “Travelling hopefully”.

Kurz vor ihrer Hochzeit erbt die Schottin Lilli Miller ein Cottage in Cornwall, das in Kürze versteigert werden soll. Da sie als Kind adoptiert wurde und seitdem auf der Suche nach ihren Wurzeln ist, reist sie in ihren Heimatort – zum Missfallen ihres Verlobten Bill (Tobias van Dieken). Dort läuft sie direkt in die Arme des charmanten Psychologen Ian Taylor. Seit der Trennung von seiner Freundin wohnt Ian wieder bei seiner Mutter Carol (Marita Marschall). Diese drängt ihren Sohn, sich eine eigene Bleibe zu suchen, und macht Ian auf ein Cottage aufmerksam, das sein Vater Bernie (Peter Kremer) als Makler versteigert.

Bei dem Anwesen handelt es sich ausgerechnet um das Cottage, in dem Lilli ihre ersten Lebensjahre verbrachte. Zudem stellt sich heraus, dass Ian als Teenager im Garten von Lillis Mutter arbeitete, bevor diese unter ungeklärten Umständen ums Leben kam. Auch wenn die Polizei von einem Selbstmord ausging, wollen Lilli und Ian das nicht glauben und stellen Recherchen an. Doch dann taucht völlig unerwartet Lillis Verlobter auf. Nun steht Lilli vor der Frage: Soll sie die Vergangenheit ruhen lassen und mit Bill zurück nach Schottland gehen?

“Rosamunde Pilcher: Wo dein Herz wohnt” ist bereits ab Samstag, 6. Oktober 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek abrufbar.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.