Werbeanzeigen

“Rosamunde Pilcher: Das Geheimnis der Blumeninsel” im ZDF-“Herzkino”

Amy Harding (Eva-Maria Grein von Friedl) will die verwahrloste Blumenfarm ihrer Großeltern wieder zum Blühen bringen. Doch ihr Traum wird zur Belastungsprobe für ihre Ehe.

csm_rosamunde_pilcher_zdf_jon_ailes_ec741fdae6.jpg
Die Ehe von Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihrem Mann John (Christian Natter) wird auf eine harte Probe gestellt. Copyright: ZDF/Jon Ailes

Das ZDF zeigt den Liebesfilm aus Cornwall am Sonntag, 9. Dezember 2018, um 20.15 Uhr im “Herzkino” (ab Samstag, 8. Dezember 2018, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek). Neben Eva-Maria Grein von Friedl sind in weiteren Rollen Christian Natter, Marie Theres Kroetz Relin, Urs Remond, Monika Baumgartner, Elisabet Johannesdottir und andere zu sehen. Regie führte Marco Serafini nach dem Drehbuch von Nicole Walter-Lingen.

Amy hat einen Traum: Sie will die verwahrloste Blumenfarm ihrer Familie auf den Scilly-Inseln wieder aufbauen. Aber weil der Betrieb nicht genug abwirft, beschließt ihr Mann John (Christian Natter), eine Stelle an der Universität Plymouth anzunehmen. Ausgerechnet dort lebt auch Amys Mutter Maggie (Marie Theres Kroetz Relin). Da das Verhältnis von Mutter und Tochter belastet ist, will Amy auf der Blumenfarm bleiben. Diese Entscheidung wird jedoch schnell zur Belastungsprobe für Amy und John. Dabei war ihre Ehe bis dato immer glücklich – es fehlt nur das Kind, das sich John schon lange wünscht, für das sich Amy aber nicht bereit fühlt. Nun nagt neben der Kinderfrage auch die räumliche Entfernung zunehmend an der Beziehung. In dieser heiklen Phase lernt John die attraktive Judith (Elisabet Johannesdottir) kennen. Und auch Amy macht auf den Scilly-Inseln eine neue Bekanntschaft: Der unnahbare Nordire Ian (Urs Remond) hilft ihr, den Betrieb auf Vordermann zu bringen. Dabei ahnt Amy nicht, dass er der Schlüssel zu einem Geheimnis ist, das ihre Familie seit ihrer Kindheit überschattet.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: