Werbeanzeigen

Rezepte gefälscht

#Neuruppin – Mitarbeiter einer Apotheke meldeten sich am 12.06. bei der Polizei, weil ihnen bei der Durchsicht der abgegebenen Rezepte Fälschungen aufgefallen waren. Da der mutmaßliche Täter noch zur Abholung der Medikamente angekündigt war, konnten Polizeibeamte den Mann – einen 30-Jährigen – stellen und vorläufig festnehmen. Seine Wohnräume wurden durchsucht, wobei verschreibungspflichtige Medikamente sichergestellt werden konnten. Nachdem er rechtliches Gehör erhalten hatte, wurde er gestern wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: