Reportagen in der Halbzeitpause: “follow.me reports” bei ZDFinfo

Bei der Fußball-WM stehen die Besten der Besten auf dem Platz und leben ihren großen Traum. Viele der Spieler, die längst zu einer eigenen Marke geworden sind, haben Millionen auf dem Konto und einträgliche Werbedeals in der Tasche. Fußball steht für Glanz und Glamour – und hat dennoch eine knallharte Kehrseite. In der Halbzeitpause des Live-Spiels Spanien – Marokko, das am Montag, 25 Juni 2018, 20.00 Uhr, auf ZDFinfo übertragen wird, findet YouTuber Robin für die Reportage-Reihe “follow.me reports” heraus, was die Angst vor dem Karriere-Abpfiff bedeutet und wie sich arbeitslose Fußballprofis fühlen.

Bereits in der Halbzeitpause des Vorrundenspiels Saudi-Arabien – Ägypten (ab Montag, 25 Juni 2018, 16.00 Uhr) zeigt ZDFinfo “follow.me reports: Gefängnis-Experiment”. Obwohl YouTuberin Hannah noch nie das Gesetz gebrochen hat, begibt sie sich für die Reportage hinter Gitter. In der JVA Lübeck trifft sie straffällige Frauen, die dort wegen Drogen-, Diebstahl- oder Tötungsdelikten einsitzen. Außerdem stellt sie sich der Frage, ob sie dem Job einer JVA-Mitarbeiterin seelisch und psychisch gewachsen wäre.

Auch am Mittwoch, 27. Juni 2018, zeigt ZDFinfo jeweils eine Folge von “follow.me reports”: In der Halbzeitpause der Partie Mexiko – Schweden (16.00 Uhr) blickt Hannah hinter die Kulissen eines Schlachthofs. Die YouTuberin geht dahin, wo Schweine geboren, gezüchtet und geschlachtet werden. Doch bald schon dämmert ihr, dass auch das süßeste Schweinchen bald zu Fleischwaren verarbeitet wird. In der Pause des Spiels Schweiz – Costa Rica (20.00 Uhr) geht Hannah in “follow.me reports: YouTuber vs. Camgirls” an ihre persönlichen Grenzen. Sie begleitet Camgirl und Erotikmodel Roxxy X bei der Arbeit.

Die Doku-Reihe “follow.me reports” wird im Auftrag des ZDF für das Content-Netzwerk funk produziert.

https://www.youtube.com/followme

http://zdfinfo.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.