Renaturierung des Düppelteiches beginnt

Nach dem heißen und trockenen Sommer 2018 kann nun endlich die Renaturierung des Düppelteichs beginnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Februar 2019 dauern. Durch die Entschlammung des Teiches und die Entnahme eines großen Teiles des Röhrichtbestandes soll die Wasseroberfläche und das verfügbare Teichvolumen vergrößert und damit wieder in den ursprünglichen Zustand gebracht werden. Hierzu wird ein Langbagger eingesetzt.

Östlich des Düppelteiches wird die beauftragte Firma RODAS GmbH &Co. KG die Baustelleneinrichtung aufbauen. Die Zufahrt zur Baustelle wird von der Karl-Marx-Straße aus erfolgen.

Mit der Ausbaggerung soll dem zunehmenden Verlandungsprozess Einhalt geboten und die Durchströmung und Sauerstoffversorgung in allen Gewässerabschnitten optimiert werden. Ziel dieser Maßnahme ist auch die langfristige Aufwertung der Lebensraumbedingungen der Tierwelt im Teich. Gleichzeitig wird die Erlebbarkeit des Gewässers und der Uferbereiche verbessert, denn die früheren Sichtbeziehungen werden ebenfalls wieder hergestellt. Außerdem werden im Rahmen der Baumaßnahme die vorhandenen Einläufe rekonstruiert und eine neue Einlaufkonstruktion nördlich des Teiches errichtet.

Im Anschluss an die Arbeiten zur Renaturierung des Teiches ist geplant, noch im Jahr 2019 die Freiflächen rund um den Düppelteich zu verschönern. Durch die Optimierung der Wegeverbindungen und die Neugestaltung der Wege, die Aufwertung der Grünflächen und die Anordnung neuer Sitzgelegenheiten soll sich die Aufenthalts- und Erholungsqualität für die Bürger deutlich verbessern.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.