#Rathenow: Gefährliche Körperverletzung

#Rathenow, Schleusenstraße – 

Polizei bekannt: Montag, 16. April 2018, 14:16 Uhr – 

 

Am Montagnachmittag wurde die Polizei von der Mutter eines 15-Jährigen über eine Körperverletzung informiert. Der Junge wurde demnach am Montagmittag auf dem Schulhof einer Rathenower Schule von anderen Jugendlichen geschlagen. Eine Gruppe von etwa sieben Jugendlichen war dort in Streit geraten. Zunächst schupften und beschimpften den 15-Jährigen. Als er zu Boden fiel, setzten die Täter dem Jugendlichen mit Tritten und Faustschlägen zu. Erst als ein anderer 15-Jähriger einschritt, ließen die Täter von ihm ab. Sie verließen daraufhin den Schulhof. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen die Täter aufgenommen, von denen einige namentlich bekannt sind.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.