„Quizduell-Olymp”: Bremer „Tatort”-Kommissare bei Jörg Pilawa

am Freitag, 10. Juni 2016, 18:50 Uhr im Ersten

Seit über zehn Jahren ermitteln sie gemeinsam im „Tatort” Bremen: Sabine Postel alias Inga Lürsen und Oliver Mommsen alias Nils Stedefreund. Ihr Auftritt am kommenden Freitag beim „Quizduell-Olymp” mit Jörg Pilawa könnte ihr schwierigster Fall werden. Gut möglich, mutmaßt Oliver Mommsen, dass das Duell mit der Erkenntnis endet: „Sie wollten die Besten und bekamen die Lustigsten!”

Er sei absolut kein Prüfungstyp, gesteht der Olymp-Herausforderer. Vor jeder Theaterpremiere habe er Lampenfieber. Durch die erste Führerscheinprüfung sei er mit Pauken und Trompeten gefallen und habe zehn Jahre gebraucht, um einen zweiten Anlauf zu wagen. Sabine Postel dagegen hält sich bedeckt in Sachen Spielstrategie und Einschätzung ihrer Chancen gegen die Quizprofis Annika Schewe, Thorsten Zirkel und Professor Eckhard Freise.

Aber vielleicht gibt es ja eine Überraschung. Oliver Mommsen hat ein ganz spezielles Lebensmotto: „Hinten kackt die Ente” – abgerechnet wird am Ende, so seine Devise.

„Quizduell-Olymp” ist eine Produktion von ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.