Werbeanzeigen

Psychologie-Vortrag in der VHS: „Wege aus der Verbitterung“

Jemand fühlt sich ungerecht behandelt oder wurde von anderen
bloßgestellt – diese unschönen Erfahrungen können ganz
unterschiedliche Reaktionen hervorrufen. Eine davon ist Verbitterung. Ob
und in welchem Maße Menschen mit Verbitterung reagieren, hängt von der
inneren Haltung ab. Die Diplom-Psychologin Alexandra Fresenborg zeigt am
Freitag, 28. September, in der Volkshochschule im Bildungsforum (VHS)
Auswege aus Situationen auf, die den Nährboden für Verbitterung
bereiten. Außerdem informiert sie über Möglichkeiten, die
lebensbelastende Verbitterung zu bewältigen. Der Vortrag beginnt um
17.30 Uhr in Raum 2-16 der Volkshochschule im Bildungsforum. Der
Eintritt kostet 8 Euro.

Kontakt: Manuela Peglow, Telefon: 0331-289 4563 oder
manuela.peglow@rathaus.potsdam.de

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: