Potsdamer Verkehrsprognose für die Woche vom 15. bis 21. August

Schlössernacht
Am Samstag, 20. August, findet die Schlössernacht im Park Sanssouci
statt. Ab Mittwoch wird für die Vorbereitung der Schlössernacht die
Maulbeerallee voll gesperrt. Ab Freitag ist zudem die Straße Am Neuen
Palais voll gesperrt. Die Geschwister-Scholl-Straße wird ab Freitag als
Einbahnstraße in Richtung Am Neuen Palais ausgewiesen. Umleitungen
werden jeweils ausgeschildert, es wird die Anreise mit öffentlichen
Verkehrsmitteln empfohlen. Zudem gibt es am Samstag zahlreiche
Demonstration in der Innenstadt, es ist daher am Samstag zwischen 14 und
20 Uhr mit weiteren temporären Straßensprerrungen im Bereich des
Luisenplatzes und den angrenzenden Straßen zu rechnen.

Zeppelinstraße I
Aufgrund von Gleisbauarbeiten werden zwei Fahrspuren der Zeppelinstraße
in Höhe Auf dem Kiewitt gesperrt. Es steht pro Fahrtrichtung nur eine
Fahrspur zur Verfügung. Daher besteht Staugefahr in diesem Bereich in
den Hauptverkehrszeiten. Die Sperrung ist voraussichtlich bis Donnerstag
beendet, ab diesem Zeitpunkt bleibt noch eine Fahrspur stadteinwärts
gesperrt.

Zeppelinstraße II
Wegen Bauarbeiten an einem Hausanschluss in der Zeppelinstraße ist in
Höhe Nansenstraße eine Fahrspur stadtauswärts gesperrt.

Charlottenstraße / Dortustraße
Wegen Gleissanierungen im Bereich Charlottenstraße und Dortustraße wird
der Kreuzungsbereich halbseitig gesperrt. Die Querung über die
Charlottenstraße ist nicht mehr möglich. Die Fahrtrichtung
Schopenhauerstraße auf der Charlottenstraße ist frei, die Fahrtrichtung
zur Friedrich-Ebert-Straße wird über Dortustraße und Yorckstraße
umgeleitet.

Humboldtring
Aufgrund von Leitungsarbeiten ist der Humboldtring direkt am
Kreisverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung wird über
Friedrich-List-Straße, Lotte-Pulewka-Straße ausgeschildert.

Geh- und Radweg Nuthestraße Zentrum Ost
Aufgrund einer Havariebeseitigung im Geh- und Radweg parallel zur
Nuthestraße wird dieser ab Dienstag zwischen Humboldtring und
Unterführung Rudolf-Breitscheid-Straße voll gesperrt. Eine Umleitung
wird über Humboldtring und Lotte-Pulewka-Straße ausgeschildert.

Schopenhauerstraße
Wegen einer Kranaufstellung werden am Mittwoch, 17. August, zwischen 9
und 15 Uhr zwei Fahrspuren der Schopenhauerstraße zwischen Hegelallee
und Luisenplatz gesperrt. Jeweils eine Fahrspur pro Fahrtrichtung steht
weiterhin zur Verfügung.

Neuendorfer Straße
Die Neuendorfer Straße ist zwischen Galileistraße und Südrampe L40
halbseitig gesperrt, der Verkehr in Richtung Norden wird weiträumig über
Gerlachstraße, Konrad-Wolf-Allee, Max-Born-Straße und Galileistraße
umgeleitet. Die Fahrtrichtung Süden verbleibt auf der Neuendorfer
Straße. Die Überfahrt von der Ausfahrt Neuendorfer Straße zum
Sterncenter ist ebenfalls gesperrt, eine Umleitung über die nächste
Ausfahrt zum Sterncenter ist ausgeschildert.

Rudolf-Moos-Straße / Abfahrt L40
Wegen Leitungsarbeiten in der Rudolf-Moos-Straße zwischen Horstweg und
L40 ist der Gehweg voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden
gesichert auf der Fahrbahn geführt. Dazu wird die Rechtsabbiegespur
gesperrt, zwei Fahrspuren in Richtung Horstweg verbleiben.

Reiterweg
Wegen Leitungs- und Straßenbau ist der Reiterweg halbseitig gesperrt,
die Fahrtrichtung in Richtung Friedrich-Ebert-Straße wird über
Jägerallee und Hegelallee umgeleitet. Die Fahrtrichtung zur
Jägerallee / Am Schragen bleibt bestehen. Es besteht Staugefahr in
stadteinwärtiger Fahrtrichtung auf der B2.

Kaiser-Friedrich-Straße
Wegen Leitungsarbeiten ist die Kaiser-Friedrich-Straße in Höhe Weg nach
Bornim voll gesperrt. Der Verkehr wird über Kuhforter Damm, Werderscher
Damm und Am Neuen Palais umgeleitet. Statt des Busverkehres wird ein
Shuttletaxi vom ViP eingerichtet. Die Bauarbeiten sind voraussichtlich
bis Donnerstag beendet.

Yorckstraße
Wegen Straßenbau- und Leitungsarbeiten ist die Yorckstraße in
Fahrtrichtung Dortustraße an der Kreuzung zur Friedrich-Ebert-Straße
voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Friedrich-Ebert-Straße und
Schloßstraße umgeleitet.

Benzstraße
Aufgrund umfangreicher Leitungsarbeiten ist die Benzstraße zwischen
Wattstraße und Anhaltstraße voll gesperrt. Die Arbeiten dauern bis
voraussichtlich Ende des Jahres.

Hebbelstraße
Die Hebbelstraßeist wieder in beiden Richtungen befahrbar. Es erfolgen
noch Leitungsarbeiten unter punktuellen halbseitigen Sperrungen, es
stehen allerdings beide Fahrspuren zur Verfügung.

Rudolf-Breitscheid-Straße
Für die Sanierung der Stützwand am S-Bahnhof Babelsberg bleibt der
südliche Gehweg voll gesperrt. Eine Querung ist in Höhe der
Mittelinsel der Straßenbahnhaltestelle Rathaus Babelsberg möglich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.