#Potsdam: Zusammenstoß zwischen PKW und Fußgänger

#Potsdam, Jägerallee – Mittwoch, den 11.10.2017, 08.57 Uhr –

Ein 20-jähriger Fußgänger hatte am Mittwochmorgen die Jägerallee betreten, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten und war dabei von einem  in Richtung Innenstadt fahrenden PKW Peugeot erfasst worden. Der Mann war zuvor auf der anderen Straßenseite in einen Bus eingestiegen, hatte aber gemerkt, dass der Bus in die falsche Richtung fährt, stieg daraufhin wieder aus und eilte über die Straße um zur Bushaltestelle auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu gelangen. Dabei lief er zwischen den auf der Linksabbiegerspur stehenden Fahrzeugen hindurch, direkt vor den auf der rechten Fahrspur stadteinwärts fahrenden PKW.

Der Fußgänger erlitt bei der Kollision eine Kopfplatzwunde und kam in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Kommentar verfassen