Werbeanzeigen

#Potsdam – Unfall im Berufsverkehr

#Potsdam, Südliche Innenstadt, Nuthestraße – Donnerstag, 10.01.2019, 07:40 Uhr – 

Im morgendlichen Berufsverkehr kam es am Donnerstag zum einem Verkehrsunfall auf der Nuthestraße in Fahrtrichtung Berliner Straße. Dort wollte die 41-jährige Fahrerin eines VW zunächst von der rechten auf die mittlere Fahrspur wechseln. Als sie jedoch merkte, dass sich dort ein anderes Fahrzeug schnell näherte, zog sie wieder zurück auf die rechte Fahrspur, übersah aber offenbar, dass in der Zwischenzeit ein Polo aufgerückt war und sich neben ihr befand. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß der beiden Volkswagen. Durch den Aufprall wurde die 32 Jahre alte Polo-Fahrerin leicht verletzt. Rettungskräfte brachte die Frau zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus.

Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen kam es auf zwei Fahrspuren zu Sperrungen, in derer Folge es zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen kam. Der Gesamtsachschaden wurde auf über 7.000 Euro geschätzt. Während der Polo nicht weiter fahrbereit war und abgeschleppt werden musste, blieb der stark beschädigte Touareg aber fahrbereit.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: