#Potsdam: Taxifahrer verstorben, Kind und Mutter bei Unfall leicht verletzt

#Potsdam, Nuthestraße, Fahrtrichtung stadtauswärts – Donnerstag, 12.10.2017, 08:38 Uhr – 

Am heutigen Morgen befuhr ein Taxifahrer die Nuthestraße stadtauswärts. Das Fahrzeug streifte auf Höhe der Nutheschlange die linke Leitplanke und streifte dann seitlich einen PKW VW, der dadurch auch in die Leitplanke gedrückt wurde. Die Insassen dieses PKW, eine Mutter und ihre Tochter (35 und 4 Jahre alt), wurden hierbei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Auf Höhe der Anschlussstelle Friedrich-List-Straße fuhr das Taxi auf einen PKW Toyota auf, der daraufhin die Nuthestraße verließ. Hinter der Anschlussstelle kollidierte das Taxi mit der linken Leitplanke und kam zum Stehen. Der Taxifahrer verstarb noch vor Ort. Die Polizei prüft, ob gesundheitliche Probleme des Taxifahrers zu den Unfällen geführt haben.

Wegen der Unfälle war die Nuthestraße zeitweise in beide Richtungen voll gesperrt, gegen 10:00 Uhr war die Fahrbahn beräumt und wieder frei.

Kommentar verfassen