Werbeanzeigen

#Potsdam, Schlaatz – Gefährliche Körperverletzung

#Potsdam, Schlaatz, An der Alten Zauche – Freitag, 11. Januar 2019, 21:40 Uhr – 

Am Freitagabend wurde die Polizei von einem 20-Jährigen alarmiert. Der junge Mann gab an, dass ihn zwei Personen überfallen hatten. Die beiden zunächst Unbekannten hatten zuerst laut gegen die Wohnungstür gehämmert und als der Geschädigte merkte, dass die Täter in die Wohnung gelangen wollten, rief er den Notruf. Mithilfe eines Brecheisens gelang es den beiden Eindringlingen die Wohnungstür gewaltsam zu öffnen, wo sie unvermittelt auf den jungen Mann einschlugen. Der Wohnungsmieter erlitt eine blutende Platzwunde am Kopf und die beiden Täter flüchteten zunächst unerkannt. Aufgrund der Verletzungen des Geschädigten wurde sofort nach Eintreffen der Beamten ein Rettungswagen angefordert, der den Mann zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus brachte. Durch unverzüglich eingeleitete Ermittlungen konnte ein Tatverdacht gegen einen 28-Jährigen begründet werden, den die Polizeibeamten noch in der Nacht aufsuchten und befragten. Dabei wurden in seiner Wohnung auch verschiedene Betäubungsmittel festgestellt. Gegen den Mann ermittelt nun die Kriminalpolizei, die auch noch nach dem zweiten Tatverdächtigen sucht.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: