#Potsdam – Polizeieinsatz

#Potsdam, Bornstedter Straße/ Bornstedter See – Dienstag, 16.10.2018, 06:26 Uhr – 

 

Mehrere Zeugen informierten am heutigen Morgen die Polizei über einen scheinbar verwirrten, nassen Mann, der auf der Straße herumspringen würde und angab, dass im See zwei Männer ertrinken würden. Während der 22-Jährige wegen einer erlittenen Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht wurde, erfolgten auf und an dem See, auch mit Unterstützung der Feuerwehr, die Suche nach den zwei benannten Männern. Diese hätten ihm zuvor, so gab der 22-Jährige an, aus dem Wasser geholfen. Nach der ersten ärztlichen Versorgung wurde der junge Mann in eine Fachklinik gebracht. Beide Männer, die zuvor namentlich benannt werden konnten,  konnten wohlbehalten von Polizeibeamten angetroffen werden. Die Suchmaßnahmen wurden eingestellt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.