Werbeanzeigen

#Potsdam, Nauener Vorstadt: Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes geschlagen

#Potsdam, Nauener Vorstadt, Am Neuen Garten – Tatzeit: Montag, 14. August 2017, 14:45 Uhr – 

Am Montagnachmittag kam es auf dem Gelände des Neuen Gartens zu einem Disput zwischen einem bislang unbekannten Parkbesucher und dem Mitarbeiter des eingesetzten Sicherheitsdienstes. Letzterer sprach den unbekannten Besucher an und forderte diesen auf seinen Hund anzuleinen. Das wollte er aber nicht tun und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen beiden. Der Streit eskalierte und der Unbekannte schlug dann dem 50-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter mit der Faust ins Gesicht. Dadurch erlitt der Geschädigte eine Platzwunde im Bereich des Mundes.

Der Schläger hingegen verließ anschließend den Ort in unbekannte Richtung. Er konnte trotz Absuche im Nahbereich nicht mehr aufgegriffen werden. Der Geschädigte blieb weiter dienstfähig und benötigte vor Ort keine medizinische Betreuung. Weil er im Auftrag des Ordnungsamtes hoheitliche Aufgaben wahrnahm, ermittelt nun die Kriminalpolizei zu einem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und einer Körperverletzung.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: