#Potsdam: Kind auf Laufrad touchiert

#Potsdam, Potsdam-West, Geschwister-Scholl-Straße – 

Dienstag, 13. März 2018, 15:30 Uhr – 

Am Dienstagnachmittag fuhr ein 81-jähriger Ford-Fahrer auf der Geschwister-Scholl-Straße aus Richtung Bahnhof Park Sanssouci kommend in Richtung Kastanienallee. Er gab an, dass er bereits aus weiterer Entfernung einen Mann zusammen mit einem auf einem Laufrad fahrenden Kind, auf dem Bürgersteig rechts gehen sehen hat. Als sich der Ford-Fahrer dann auf Höhe eines Zebrastreifens befand, fuhr das Kind gegen den hinteren Teil seines Fahrzeuges und es kam zum Zusammenstoß. Außer einer Wischspur am Hinterreifen entstand aber kein Sachschaden. Auch für das Kind lief der Unfall glimpflich ab, da es nicht verletzt wurde. Gegen den Fahrzeugführer haben die Beamten eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt, da er dem Fußgängerverkehr keine sichere Passage über den Fußgängerüberweg gewährte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.