#Potsdam, Innenstadt – Gegen fahrende Pkw geschlagen

#Potsdam, Innenstadt, Lange Brücke – Samstag, 22. September 2018, 23:15 Uhr – 

Am Samstagabend überquerte ein 24-jähriger Mann, afghanischer Herkunft die Lange Brücke in Potsdam. Dabei schlug er auf zwei Fahrzeuge ein, die sich im fließenden Verkehr befanden, so dass an diesen geringer Sachschaden entstand. Dies bemerkten auch unbeteiligte Passanten und hielten den offensichtlich angetrunkenen Beschuldigten von der Fortführung weiterer strafbarer Handlungen ab, indem sie ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Später wurde der stark alkoholisierte Beschuldigte durch Rettungskräfte in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht, in dem er mit Verdacht auf eine Alkoholvergiftung stationär aufgenommen werden musste. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wurde auch etwa 500 Euro geschätzt. Die Beamten erstatteten eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.