#Potsdam, Hauptbahnhof: Personenkontrolle

#Potsdam, Hauptbahnhof, Babelsberger Straße – 

Montag, 12. Februar 2018, 01:30 Uhr – 

 

In den frühen Morgenstunden wurde die Polizei zum Hauptbahnhof gerufen. Dort wurde eine männliche Person festgehalten, welche sich unberechtigt in den Räumen des Reinigungspersonals aufgehalten hatte.

Bei der Durchsuchung der Person fanden die Beamten einen Personalausweis, welcher nicht auf den 37-jährigen ausgestellt war.

Nach einen Abgleich mit der Fahndungsdatenbank stellte sich heraus, dass der Personalausweis zuvor einer Potsdamerin entwendet wurde.

In der mitgeführten Tasche des Tatverdächtigen konnten weitere Gegenstände aufgefunden, welche Diebstahlshandlungen zugeordnet werden können.

Der Tatverdächtige wurde von den Beamten vor Ort vorläufig festgenommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.