#Potsdam: Erfolgreiche Durchsuchung

#Potsdam, Innenstadt – Montag, 16. April 2018, 09:00 Uhr –

 

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Potsdam, wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, waren Kriminalbeamte der Polizeidirektion West, mit Unterstützung von Einsatzkräften der Direktion Besondere Dienste am Montagvormittag in der Potsdamer Innenstadt im Einsatz. Vor diesem Hintergrund erfolgte, auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses, bei einem 29 Jahre alten Potsdamer die Durchsuchung seiner Wohnräume. Dabei fanden die Beamten über 200g Amphetamin, Ecstasy-Tabletten, mehrere Hundert Euro Bargeld sowie Verpackungsmaterial. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen