#Potsdam: Drei Tatverdächtige eines räuberischen Diebstahls vorläufig festgenommen

#Potsdam, Brandenburger Straße – Mittwoch, 04.04.2018, 19:10 Uhr – 

Am Mittwochabend wurde die Polizei zu einem Lebensmittelgeschäft in der Brandenburger Straße gerufen, da es dort zu einem räuberischen Diebstahl gekommen sein soll und die Täter geflüchtet sind. Aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibungen, konnten Polizeibeamte im Bereich der Wilhelmgalerie drei tatverdächtige Männer, im Alter von 18 und 19 Jahren, feststellen und vorläufig festnehmen. Nach derzeitigen Erkenntnissen sollen sie in dem Lebensmittelgeschäft gestohlen haben. Als sie daraufhin von zwei Mitarbeitern angesprochen wurden, soll einer der Täter beide geschlagen haben. Anschließend flüchteten sie.  Die beidem Mitarbeiter wurden vor Ort ambulant behandelt. Die Ermittlungen dauern am heutigen Tage weiter an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen