#Potsdam, Brandenburger Vorstadt: Joggerin durch Hundebiss verletzt

#Potsdam, Brandenburger Vorstadt, Geschwister-Scholl-Straße – 

Mittwoch, 16. Mai 2018, 20:00 Uhr – 

Ein 53-Jähriger joggte am Mittwochabend im Bereich der Geschwister-Scholl-Straße. Eine 53-Jährige Hundehalterin war mit ihrem Großpudel unterwegs, der nicht angeleint war. Der Hund ging unvermittelt auf den Jogger los und biss diesen in den Unterarm. Der Mann wurde durch den Hundebiss verletzt und musste zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen die Hundehalterin wurde eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.