Werbeanzeigen

#Potsdam, Babelsberg Süd: Gefährliche Körperverletzung

#Potsdam, Babelsberg Süd, Universitätscampus – 

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:30 Uhr –

 Der 44-jährige Geschädigte selbst informierte am Mittwochnachmittag die Polizei über eine Körperverletzung. Er teilte mit, dass er im Verlauf einer Neujahrsveranstaltung der Uni Potsdam von zwei bislang unbekannten Männern angegriffen und verletzt wurde. Dies geschah, als er das Gelände verlassen wollte. Er gab an, dass zwei vermummte Personen, aus einer Personengruppe heraus getreten waren, und den Geschädigten unmittelbar versuchten anzugreifen. Dabei schaffte es einer der beiden, den Geschädigten mit dem beschuhten Fuß zu treten, wobei er am Oberschenkel getroffen wurde. Anschließend flüchteten die beiden Vermummten unerkannt über den Campus in Richtung Berlin. Als Folge des Angriffs klagte der Geschädigte über Schmerzen am rechten Oberschenkel. Eine medizinische Versorgung wurde aber vor Ort nicht erforderlich. Die Polizei hat Ermittlungen zu einer gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: