#Potsdam, Am Stern: Trickdiebstahl geglückt

#Potsdam, Am Stern, Schwarzschildstraße – 

Donnerstag, 11.01.2018, 14:30 Uhr – 

Am Donnerstagnachmittag meldete sich ein Ehepaar via Notruf bei der Polizei und teilte mit, dass sich soeben zwei mutmaßliche Fernsehmonteure in ihre Wohnung aufgehalten hatten. Nachdem diese wieder die Wohnung im Wohngebiet Am Stern verlassen hatten, stellten die beiden Senioren fest, dass mehrere Sparbücher und Bargeld fehlten. Nach Angaben der Geschädigten klingelten die beiden Männer

 

  • beide schlanke Figur
  • 30-40 Jahre alt
  • dunkle Anzüge
  • kurze Haare

 

an der Wohnungstür und gaben sich als Fernsehmonteure aus. Die Geschädigten ließen beide Personen in die Wohnung. In weiterer Folge hantierte einer der Männer am Fernseher, der andere blieb zeitweise unbeobachtet in einem anderen Teil der Wohnung. Anschließend verließen beide die Wohnung, ohne dass die Geschädigten von Diebstahlshandlungen etwas bemerkten. Ein Auftrag zur Reparatur des Fernsehers lag nicht vor.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei darum, dass keine wohnungsfremden Personen in Wohnungen gelassen werden, wenn keiner Termine zur Reparaturen oder möglichen Vertragsabschlüssen vereinbart wurden.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.