Polizeiticker vom 12.08.2016 – Elbe-Elster –

Finsterwalde:              In der Nacht zum Donnerstag drangen unbekannte Täter durch das gewaltsame Einschlagen einer Autoscheibe in einen auf dem Alexanderplatz geparkten PKW PEUGEOT ein und stahlen diverse Angelutensilien. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

Massen:                      Ein 59-jähriger Fahrzeugführer wurde am Donnerstagnachmittag dabei beobachtet, wie er sehr unsicher seinen PKW MAZDA auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Massen einparkte. Der Zeuge informierte daraufhin die Polizei. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,91 Promille. Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe durchgeführt.

Finsterwalde:              Die Feuerwehr wurde am Donnerstag gegen 16:00 Uhr in den Bereich des Heinrichsruher Weg/ Westring gerufen. Dort hatten Anwohner eine Rauchentwicklung bemerkt. Die Kameraden fanden sehr schnell die Ursache – ein Haufen Gartenabfälle. Das Feuer wurde gelöscht. Eine Selbstentzündung der Abfälle gilt laut Feuerwehr als wahrscheinlich.

Bad Liebenwerda:       Ein 28-jähriger Fahrzeugführer wurde am Donnerstag gegen 20:00 Uhr auf der Riesaer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine. Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe durchgeführt.

Wahrenbrück:              Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Freitag gewaltsam auf das Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes in Wahrenbrück ein, durchwühlten zuerst das Büro und stahlen Fahrzeugschlüssel sowie einen roten Radlader der Marke WEIDEMANN, einen weißen NISSAN- PICK UP und auch

diverse Werkzeuge. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Die Schadenshöhe beträgt mehrere zehntausend Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.