#Polizeimeldung – Landkreis Dahme-Spreewald: Unfallflucht, BAB 13 Freiwalde – Tankstelle ausgeräumt, Lübben – Radfahrerin bei Unfall verletzt, Zeuthen

Lenkrad gestohlen – #Krausnick:                              Aus einem PKW BMW, der auf dem Parkplatz Tropical Islands stand, wurde im Verlauf von Mittwoch zu Donnerstag das Lenkrad gestohlen. Unbekannte Diebe zerstörten eine Fahrzeugscheibe und demontierten das Lenkrad. Die Polizei wurde am Donnerstag gegen 14:30 Uhr verständigt und nahm die Ermittlungen auf. Der Schaden beziffert sich auf rund 1.500 Euro.

Tankstelle ausgeräumt – #Lübben:                                  Die Polizei wurde gegen Mitternacht über einen Einbruch in eine Tankstelle in der Cottbuser Straße informiert. Unbekannte Personen drangen am Donnerstag gegen 23:45 Uhr gewaltsam in den Verkaufsraum der gewerblichen Einrichtung ein und räumten das Zigarettenregal aus. Anschließend verließen die Unbekannten den Ereignisort mit einem grauen PKW AUDI. Die Täter verursachten einen Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro, die Polizei leitete Ermittlungen wegen des besonders schweren Diebstahls ein.

Sachbeschädigung – #Lübben:                                  Unbekannte Personen beschädigten in der Nacht zum Freitag sechs Blumenkästen eines Geschäftes in der Berliner Chaussee. Weiterhin wurden die Schaufensterscheiben und die Fassade mit Farbe beschmiert. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro, die Polizei ermittelt.

Radfahrerin bei Unfall verletzt – #Zeuthen:                                  Gegen 09:10 Uhr am Freitag kollidierten in der Heinrich-Heine-Straße ein PKW VW und eine Radfahrerin miteinander. Aufgrund eines Vorfahrtverstoßes kam es zu dem Zusammenstoß, wobei die 67-jährige Radfahrerin verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am PKW entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro, das Rad war mit einem Schaden von etwa 150 Euro nicht mehr fahrbereit.

Zahlreiche Verstöße – Königs Wusterhausen:           Zahlreiche Gesetzesverstöße stellte die Polizei am Donnerstagabend gegen 20:00 Uhr bei einer Kontrolle von zwei Personen, die sich an einem Garagenkomplex in der Heinrich-von-Kleist-Straße aufhielten, fest. Im Zuge der Überprüfung stellten die Polizisten zwei Tonträger mit verbotener rechtsextremer Musik, ein Einhandmesser, ein Reizgasspray ohne Prüfzeichen und Betäubungsmittel sicher. Gegen die beiden Männer im Alter von 24 und 27 Jahren wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unfallflucht – BAB 13 Freiwalde:                  Auf der Autobahn 13 bei Freiwalde kam ein unbekannter LKW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Gegen 15:30 Uhr am Donnerstag wurde der Leitplankenschaden im Wert von rund 1.000 Euro bemerkt und die Polizei informiert. Diese ermittelt nun im Fall einer Unfallflucht.

Kommentar verfassen