Plastische Chirurgie – Mythos und Realität – Vortragsreihe „Reihenweise Gesundheit“

In der Vortragsreihe „Reihenweise Gesundheit“ gibt Dr. med. Alexander Schönborn, Chefarzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie am Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci, am Samstag, den 24.03.2018 um 11:00 Uhr in der Wissenschaftsetage einen Einblick in die Plastische Chirurgie.

Foto: Dr. med. Alexander Schönborn © SJKH Potsdam

Während die wiederherstellende Chirurgie Verletzungen oder angeborene Fehlbildungen repariert, ist die Schönheitschirurgie die vermeintliche Antwort auf die Unzufriedenheit eines Individuums mit seinem Spiegelbild. Alexander Schönborn zeigt, wie sich die Schönheitschirurgie aus der Wiederherstellungschirurgie entwickelt hat, wie sie das Bild der Plastischen Chirurgie geprägt und an etlichen Stellen sogar beschädigt und welche beachtlichen Fortschritte sie in den letzten Jahren gemacht hat.

Die Vortragsreihe „Reihenweise Gesundheit“ ist eine Kooperationsveranstaltung von dem Verein proWissen Potsdam und dem St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci und findet mehrmals im Jahr statt. Dabei vermitteln Experten Informatives und Wissenswertes u.a. zu den Themen „Ernährungstrends im Wandel der Zeit“ oder „Neurowissenschaftliche Forschungsergebnisse und Behandlungsansätze bei Parkinson und Alzheimer“.

│ 24.03.2018 │ 11:00-12.00 Uhr
│ Dr. med. Alexander Schönborn, St. Josef-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci
│ WIS │ Wissenschaftsetage im Bildungsforum │ 4.OG │ Raum Süring
│ Eintritt: frei

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen