Planenschlitzer greifen 35 Lkws entlang der A 4 an

#Thüringen (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag griffen unbekannte Täter entlang der A 4 zwischen Eisenach und Erfurt auf vier Autobahnparkplätzen insgesamt 35 Lkws an und entwendeten aus fünf Lkws Waren.

Schlitz in der Plane eines Lkws
Quelle: Thüringer Polizei

 

Auf der Raststätte Eichelborn Richtung Frankfurt am Main wurden 24 Laster angegriffen. Hier wurden sechs Paletten Bekleidung im Wert von 15.000 Euro sowie ein paar Tuben Zahncreme und 2 Paar Schuhe entwendet. In der Gegenrichtung wurden auf diesem Parkplatz drei Lkws aufgeschlitzt, jedoch nichts entwendet. Drei Lkws wurden auf dem Rastplatz Hörselgau Richtung Frankfurt am Main angegriffen, hier fehlte eine kleine Packung Batterien. Etwas weiter auf dem Rasthof Eisenach entwendeten die Täter aus einem der fünf aufgeschlitzten Lkws vier Flaschen Wein. Insgesamt beläuft sich der Beuteschaden auf ca. 15.000 Euro, der Sachschaden auf etwa 6.500 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.