PKW gegen Hauswand, Feuerwehr Hamburg rettet verletzte Fahrerin

#Hamburg (ots) – Hamburg Wellingsbüttel, Technische Hilfe mit Menschenleben in Gefahr (THY), 14.02.2018, 03:14 Uhr, Wellingsbütteler Weg

Die Feuerwehr Hamburg wurde am frühen Mittwochmorgen in den Wellingsbütteler Weg gerufen. Hier war ein PKW aus bisher ungeklärter Ursache gegen die Hauswand eines Restaurants geprallt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, fanden sie die schwer verletzte Fahrerin in ihrem PKW vor, sie war ansprechbar aber nicht eingeklemmt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurden durch den Einsatzleiter und Notarzt entschieden, eine schnellstmögliche Rettung der Frau durchzuführen. Nach der Rettung aus dem Fahrzeug wurde die Fahrerin vor Ort in einem Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg versorgt und mit einem Polytrauma vorangemeldet in ein Krankenhaus der Maximalversorgung befördert. Das Fahrzeug wurde anschließend von der Gebäudewand entfernt und die Batterie abgeklemmt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wird jetzt von der Polizei Hamburg ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 1 Freiwillige Feuerwehr, 1 Führungsdienst (B-Dienst), 1 Rettungswagen, 1 Notarzteinsatzfahrzeug

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.