#Perleberg – Mahnung wegen Busticket

Ein 33-Jähriger aus der Ritterstraße erhielt gestern einen Brief, in welchem er letztmalig aufgefordert wurde, eine Rechnung in Höhe von fast 100 Euro für ein Busticket zu bezahlen. Auf der Rückseite des Schreibens war zu erkennen, dass auf den Namen des 33-Jährigen gegen Ende Februar zwei Bestellungen getätigt wurden. Nach Angaben des Mannes hatte dieser einmal im Jahr 2012 ein Busticket bestellt und auch bezahlt. Weil er sich nun keiner Schuld bewusst war und auch keine Busreise gebucht hatte, erstattete er Strafanzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.