Oberbürgermeister gratuliert Ruder-Doppelvierer zu Olympischem Gold

Hans Gruhne vom RC Potsdam holt als erster Potsdamer Sportler Gold in
Rio

Oberbürgermeister Jann Jakobs hat dem deutschen Ruder-Doppelvierer mit
dem Potsdamer Athleten Hans Gruhne zum Sieg bei den Olympischen Spielen
in Rio de Janeiro herzlich gratuliert. „In einem spannenden Finale haben
die Ruderer eine beeindruckende Leistung gezeigt und die Goldmedaille
erkämpft. Sie ist das Ergebnis von jahrelangem hartem Training und
großer Nervenstärke im entscheidenden Moment“, so Jakobs. „Ich
freue mich, dass Hans Gruhne vom RC Potsdam entscheidend zum Sieg
beigetragen hat und freue mich auf die nächsten Wettkämpfe mit Potsdamer
Beteiligung.“

Das deutsche Team hatte sich erst über den Hoffnungslauf für das Finale
qualifiziert. Das Rennen, das eigentlich für den gestrigen Tag angesetzt
war, wurde wegen ungünstiger Witterung auf den heutigen Nachmittag
deutscher Ortszeit verschoben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen