Nordwestuckermark/Röpersdorf – Berauscht unterwegs

Polizeibeamte stoppten im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 10.07.2018, gegen 15:30 Uhr, den Fahrer eines PKW Opel in der Straße am Uckersee. Während der Kontrolle des 18-jährigen Fahrers führten sie einen Drogenschnelltest durch. Dieser verlief positiv, was zu einer Blutentnahme im Krankenhaus führte. Im Fahrzeug fanden die Beamten betäubungsmittelverdächtige Substanzen, die sie sicherstellten.  Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Fahrens unter Einfluss berauschender Mittel.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.