#Niedergörsdorf: Zwei Schwerverletzte nach Unfall mit Crossmaschine

#Niedergörsdorf, Altes Lager, Kastanienallee/ Waldweg – 

Mittwoch, 23.05.2018, 21:53 Uhr – 

 

Zeugen informierten gestern Abend die Kollegen der Polizeiinspektion Teltow-Fläming über einen Unfall in der Kastanienallee in Niedergörsdorf. Dort soll es eine Kollision zwischen einem Quad, das mit zwei Personen besetzt war und einem Fahrzeug gegeben haben.

Die Kollegen, die vor Ort eintrafen, konnten dies so bestätigen. Eine 54-jährige Fahrerin eines Pkw Volkswagen befuhr die Kastanienallee aus Richtung Flugplatzweg kommend und bog nach links in den Waldweg ab. Plötzlich kam es zu einem Zusammenstoß mit einer unbeleuchteten Crossmaschine an der Seite des Pkw. Bei der Kollision wurden zwei 29-jährige Männer, die auf dem Motorrad saßen, weggeschleudert und dabei schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme konnte nicht abschließend geklärt werden, welche Person der Fahrer des Krades war, sodass Blutproben angeordnet wurde, nachdem bei beiden Männern Alkoholgeruch wahrgenommen wurde. Weiterhin war das Krad nicht zugelassen, sodass es nicht im öffentlichen Straßenverkehr hätte geführt werden dürfen. Die Männer wurden zur medizinischen Betreuung in Krankenhäuser gebracht.

Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen werden nun ergeben, welcher der beiden Männer der Fahrer war und sich verantworten muss.

Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.