Nieder Neuendorf – Leitplanke beschädigt

Nieder Neuendorf –

Zeugen meldeten gestern gegen 07.20 Uhr einen Berliner Pkw VW, der noch in Berlin mit einer Leitplanke auf einer Länge von ca. zwölf Metern kollidiert war, Schaden ca. 6.000 Euro. Der Fahrer setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Die Zeugen hatten den Verdacht, dass der Fahrer unter Einfluss von Alkohol stehen könnte und meldeten der Polizei den jeweiligen Standort. Die Polizeibeamten konnten den 63-jährigen polnischen Fahrer in der Spandauer Landstraße kontrollieren. Ein erster Atemalkoholtest ergab 1,85 Promille. Nach der Blutprobenentnahme stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel zur Gefahrenabwehr sicher und beschlagnahmten den Führerschein des 63-Jährigen.

Kommentar verfassen