#Neuruppin – Verkehrsunfall mit Sachschaden

Der 80-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai befuhr gestern Nachmittag die Heinrich-Rau-Straße in Richtung Kreisverkehr Artur-Becker-Straße. Ein 57-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades fuhr direkt dahinter. An einem Fußgängerüberweg musste der Pkw-Fahrer verkehrsbedingt warten. Dies bemerkte der Krad-Fahrer offenbar aus Unaufmerksamkeit zu spät und fuhr hinten auf. Verletzt wurde hierbei niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 1.000 Euro.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.