Werbeanzeigen

#Neuruppin – Unfall am Kreisverkehr

Ein 42-jähriger Skoda-Fahrer wollte gestern Abend um 19.30 Uhr von der Junckerstraße in den Kreisverkehr an der Heinrich-Rau-Straße einfahren. Hierbei übersah er nach bisherigen Erkenntnissen den im Kreisverkehr befindlichen und vorfahrtsberechtigten Pkw VW. Der 80-jährige VW-Fahrer konnte seinen Transporter nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen, um eine Kollision zu verhindern.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5.000 Euro, sie blieben aber fahrbereit. Die Unfallbeteiligten konnten nach der Unfallaufnahme ihre Fahrt selbstständig fortsetzten.

 

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: