#Neuruppin – Radfahrer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es heute Vormittag gegen 09.00 Uhr auf der Gerhard-Hauptmann-Straße. Ein 37-Jähriger fuhr dort mit einem Pkw Ford die Bundesstraße 167 aus Richtung Stadtzentrum kommend in Richtung Alt Ruppin und übersah offenbar am Kreisverkehr einen 79-jährigen Radfahrer, woraufhin er diesen streifte. Der Radler kam dadurch ins Schlingern und stürzte zu Boden. Aufgrund einer Kopfverletzung wurde der 79-Jährige anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Ford entstand durch den Verkehrsunfall Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Angehörige des Mannes kümmerten sich um sein Fahrrad.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen