Werbeanzeigen

#Neuruppin: Falsches Gewinnversprechen

#Neuruppin:               

Eine 70-Jährige aus einem Neuruppiner Ortsteil erhielt gestern Vormittag einen Telefonanruf, den sie aber in diesem Moment nicht annehmen konnte. Da sie später im Display nachvollziehen konnte, dass es sich um einen Anruf mit Berliner Vorwahl handelte, rief sie zurück. Die Person am Telefon teilte ihr in gebrochenem Deutsch mit, dass sie in einem Notarbüro gelandet sei und dieses damit beauftragt wäre, ihr eine Gewinnsumme auszuzahlen. Um diese zu erhalten, müsse sie zuvor fast 200 Euro überweisen. Die 70-Jährige lehnte dies ab und beendete das Gespräch. Daraufhin erstattete sie eine Strafanzeige wegen versuchten Betruges.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: