#Neuruppin: Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis

Ein 27-jähriger Opel-Fahrer wurde am 13.04. um 16:15 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Straße in Neuruppin kontrolliert. Hierbei händigte er den Beamten lediglich einen albanischen Führerschein. Da der Fahrer seinen ständigen Wohnsitz aber seit über sechs Monaten in Deutschland hat, hätte er seinen Führerschein umschreiben lassen müssen. Da er dies nicht tat, verlor sein ausländischer Führerschein die Gültigkeit. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.