#Neuruppin: „besonderer“ Bürgerwunsch erfüllt

Ein 18-jähriger, augenscheinlich stark alkoholisierter Bürger erschien am 13.04. um 19:50 Uhr in der PI OPR und verlangte einen Atemalkoholtest. Da hierfür weder eine polizeiliche Notwendigkeit und ein Anlass vorlagen, wurde sein Wunsch abgelehnt. Dies führte dazu, dass der 18-Jährige sich weigerte das Polizeigebäude zu verlassen und penetrant auf seinem Anliegen bestand. Auch das Angebot seiner Begleiterin, ihn nach Hause zu bringen, lehnte er jetzt ab. Einem mehrfach ausgesprochenen Platzverweis für den Bereich der Polizeidienststelle kam er nicht nach. Der 18-Jährige redete sich so sehr in Rage, dass er letztlich in Gewahrsam genommen werden musste.

Hier wurde ihm dann bis zur Ausnüchterung mehrfach der Wunsch nach einem Atemalkoholtest erfüllt. Der Spitzenwert des 18-Jährigen lag bei 1,99 Promille.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.